Aktuelles (38.KW): Infobriefe 9/10 online (Infobriefe aller Gremien) - Mi.: Tagespraktikum Jg. 8; 2. Schulpflegschaftssitzung (19h)

Grußwort der Schulleitung


Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!
Schön, dass Sie uns angeklickt haben. Weiterlesen...

Kontakt

Gladbacher Straße 139
50189 Elsdorf
Tel.: 0 22 74 - 90 911 - 0
Fax: 0 22 74 - 90 911 - 21
Email: gesamtschule@elsdorf.de

Telefonische Sprechzeiten:
Mo.- Do.  von 7:30 - 14:00 Uhr
Fr.            von 7:30 - 13:00 Uhr


Unterstützt durch KURS im Regierungsbezirk Köln wurde am 16.5.2019 eine Kooperationsvereinbarung zwischen uns und der Bäckerei Schneider GmbH unterzeichnet.

Diese Lernpartnerschaft eröffnet den Schülern zahlreiche Perspektiven hinsichtlich der Berufswahlorientierung. Die Bäckerei Schneider GmbH kann es ihnen beispielsweise ermöglichen, Berufe zu erkunden, indem Betriebsbesichtigungen durchgeführt werden oder Praktika absolviert werden. Vielleicht eröffnet sich so sogar für interessierte Schüler die Möglichkeit, nach dem Schulabschluss einen Ausbildungsplatz im Betrieb zu finden. Die für die Gesamtschule Elsdorf verantwortliche Mitarbeiterin von KURS, Gabriele Kloidt, organisierte die Veranstaltung gemeinsam mit dem BO-Team der Gesamtschule sowie engagierten Schülern, die die Feier mitgestalteten. Neben Schülern der Jahrgänge 8 und 9, die bereits durch erste Praktika Erfahrungen in der Berufswahlorientierung sammeln konnten, wurde die Ratifizierungsfeier von der Geschäftsführung der Bäckerei Schneider GmbH, Vertretern der Bäckerinnung Köln und der Handwerkskammer Köln, einem Vertreter der Bezirksregierung Köln sowie Vertretern der Stadt Elsdorf und auch dem Bürgermeister der Stadt Elsdorf besucht. Das abwechslungsreiche Programm wurde von den Maike Wotzlaw und Joel Wintz aus der Klasse 8.1a professionell moderiert. Von der Schulleiterin Christine Wingen-Pahr dazu befragt, wie die Gesamtschüler von der Lernpartnerschaft profitieren könnten, wurden von den anwesenden Schülern Aspekte wie „Informationen über den Beruf des Bäckers“ oder „Praktikumsplätze, berufliche Auswahl und Angebotsvielfalt“ genannt. Auf die Frage, wie denn die Bäckerei Schneider von der Kooperation profitieren könne, antworteten die Schüler unter anderem mit dem Aspekt „zukünftige Arbeitskräfte für die Bäckerei Schneider“ und benannten eigene Stärken wie „schlau, zuverlässig, teamfähig, hilfsbereit, kreativ, hartnäckig und zielstrebig“.

Neben Ansprachen der geladenen Gäste sowie der Schülersprecher Angelina Hammel und Giulliano Cairone, gab es einen musikalischen Beitrag der Darstellen und Gestalten Kurse der Jahrgänge 7 und 9 unter der Leitung von Frau Rautenberg und Frau Waack, der das Backen und der Beruf des Bäckers thematisierte und auch einen Rap dazu enthielt. Weiterhin mussten sich Frau Wingen-Pahr und Herr Kunkel, einer der Geschäftsführer der Bäckerei Schneider GmbH, ein Quizduell liefern, bei dem ihnen Fragen zur Gesamtschule und zur Bäckerei Schneider gestellt wurden.

Auch die anderen Gäste spielten aktiv bei diesem Quiz mit. Nach der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung sowie der Urkundenübergabe erfolgte abschließend zur Freude aller Beteiligten ein von der Bäckerei Schneider gesponserter Imbiss, der von Schülern des Hauswirtschaftskurses mit Frau Parsch vorbereitet wurde.
Siehe auch: https://www.kurs-koeln.de/gemeinsam-backt-es-sich-am-besten